Willkommen

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Sagen und Märchen sind ein unermesslicher Schatz den es zu bewahren gilt. Mit dieser Sammlung soll dazu beigetragen werden.

Schon die Gebrüder Grimm durchstöberten vor über 200 Jahren uralte Archive und stellten in zwei Bänden eine umfangreiche Sagensammlung zusammen. In den folgenden Jahren entstanden in ganz Deutschland zahllose Sammlungen wie etwa der Sagenschatz des Königreichs Sachsen von Johann Georg Theodor Grässe (1874). All dies um Sagen und Legenden der Nachwelt zu erhalten.

Dank Google Books und Wikipedia (bzw. Wikisource) steht uns unschätzbar altes Wissen digital und aufbearbeitet zur Verfügung, dass uns das Wälzen verstaubter Bücher erspart, deren geheimnisvolle alte Buchstaben zudem kaum mehr einer lesen kann.

Die Idee

Diese Webseite bietet mehr als nur eine Vielzahl gesammelter Sagen.

Jede Sage wird auf historische Begebenheiten, Örtlichkeiten und Personen durchleuchtet und - soweit möglich - jene als Link im Text kenntlich gemacht.

Warum nicht die Geschichte eines alten Landstriches, von historischen Völkern und Adelshäusern mithilfe von Sagen nacherleben?

Bitte beachten: Trotz so famouser technischer Erfindungen wie etwa die Rechtschreibprüfung sollen die Originaltexte weitgehend unangetastet bleiben, um eine gewisse Authentizität zu erhalten. Das erfolgt bisweilen auf Kosten der Lesbarkeit.

Urheberrecht und Kommerzgedanke

Sagen gehören urheberrechtlich im Allgemeinen urheberrechtlich dem freien Gemeingut an.

Dennoch entstehen z.B. Google Books Kosten - z.B. durch das Bereitstellen eingescannter Texte - so dass die Nutzung dieser Texte nur für unkommerzielle Projekte wie diesem hier möglich ist.

Diese Webseite inkl. der Sagensammlung ist und bleibt kostenlos. Es wird keine Werbebanner oder irgendwelche Einschränkungen in der Nutzung geben.

Bitte bei einer Verwendung der Sagen dieser Sammlung die Quellenangaben nicht veränderen. Es würde mich freuen, wenn zudem ein Verweis auf diese Webseite zuhinzugefügt wird.

Mithilfe

Solltest Du daheim noch einige angestaubte Sagen herumliegen haben - ich freue mich über jede neue Sage, soweitn diese frei von Rechten dritter ist. Sende mir die Sage einfach per Mail an webmaster@cs-wusch.de

Später ist für diese Webseite geplant, dass angemeldete Nutzer selbstständig Texte hinzufügen können. Doch bis dahin wird noch etwas Wasser den Rhein hinunter fließen.

Anzahl fertig bearbeiteter Sagen: 698 (Stand 21.06.2020)